News & Artikel

Online-Plattform „Boosting EU Border Regions“ fördert Kohäsion und Wachstum in den Grenzregionen der EU

Die Generaldirektion Regionalpolitik der EU-Kommission hat am 16. Januar in Kopenhagen im Rahmen eines Follow-up-Workshops zur Kommunikation „Boosting growth and cohesion in EU Border regions“ die neue Online-Plattform „Boosting EU Border regions“ vorgestellt.

Die Plattform ist als EU-weites berufliches Netzwerk konzipiert und bietet Experten und anderen Interessierten die Möglichkeit, sich über Themen bezüglich der Zusammenarbeit in Grenzregionen auszutauschen. Ziel ist es dabei, Lösungswege herauszuarbeiten, wie grenzübergreifende Interaktionen weniger komplex, langwierig und teuer organisiert werden können und die Zusammenlegung von Dienstleistungen an den Binnengrenzen zu fördern.

Die Plattform ist in neun Bereiche aufgeteilt: Pilotprojekte, Gesundheit, Mehrsprachigkeit, Fakten und Daten, Informationsservice, Arbeitsbeschäftigung, eGovernment, Transport und institutionelle Themen.

Zurück