Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Leitfaden für die Patientenmobilität am Oberrhein

Alle Informationen zu Ihren Rechten und hilfreiche Tipps

Sie wohnen am Oberrhein und möchten (oder müssen) sich in Deutschland, Frankreich oder in der Schweiz ärztlich behandeln lassen? Der Online-Leitfaden des Trinationalen Kompetenzzentrums TRISAN informiert Sie über Ihre Rechte und bietet Ihnen hilfreiche Tipps, unter anderem zur Kostenerstattung.

Dieser Mobilitätsleitfaden wurde von TRISAN in Zusammenarbeit mit folgenden Akteuren erstellt: CLEISS, DVKA/EU-PATIENTEN.DE, Gemeinsame Einrichtung KVG, INFOBEST-Netzwerk des Oberrheins, CPAM du Bas-Rhin, AOK Baden-Württemberg.

Die Bedingungen für die Kostenübernahme hängen von verschiedenen Faktoren ab. Damit Sie die für Ihre Situation passenden Informationen leichter finden, beantworten Sie unten bitte zunächst einige Fragen. Im Anschluss können Sie das für Ihre Situation passende Infoblatt als PDF herunterladen.

Hinweis für entsandte Arbeitnehmer/innen und Personen, die im Ausland studieren: Wenn Sie Ihren Wohnsitz in den Staat der Entsendung (bzw. in den Staat in dem Sie studieren) verlegt haben, geben Sie bitte diesen Staat an. Ansonsten geben Sie bitte Ihren Herkunftsstaat an.

Hinweis für Grenzgänger/innen: In der Regel ist Ihr Versicherungsstaat der Staat, in dem Sie berufstätig sind.

Wenn Sie in der Schweiz als entsandte/r Arbeitnehmer/in tätig sind, geben Sie „NEIN“ an.

Das Infoblatt herunterladen

Hinweise

  • Dieser Leitfaden richtet sich ausschließlich an die Personen, die in Frankreich, in Deutschland oder in der Schweiz gesetzlich versichert sind.
  • Wenn Sie über ein Familienmitglied mitversichert sind, gelten für Sie dieselben Bedingungen für die Kostenübernahme, die auch dem Familienmitglied zustehen. Beantworten Sie die folgenden Fragen als wären Sie diese Person.
  • Wenn Sie für Ihre persönliche Situation keine Informationen finden sollten, wenden Sie sich bitte an Ihre Krankenkasse oder die hier aufgeführten Informationsstellen.

Tragen Sie dazu bei, den Leitfaden bekannt zu machen

Sie arbeiten im Gesundheitsbereich und möchten helfen, den Leitfaden bekannt zu machen? Wir stellen Ihnen kostenlose Flyer und Poster mit einem QR-Code zur Verfügung, über den Ihre Patientinnen und Patienten direkt online auf den Leitfaden zugreifen können. Wenn Sie Interesse haben, kontaktieren Sie uns bitte unter trisan@trisan.org.

Darüber hinaus können Sie:

  • Den Leitfaden auf Ihrer Website oder innerhalb Ihrer Einrichtung verbreiten (bitte geben Sie uns in diesem Fall Bescheid)
  • Uns auf LinkedIn folgen

Kontakt

info@trisan.org
+49 (0)7851 7407-38

TRISAN / Euro-Institut
Hauptstraße 108
D-77694 Kehl

Anfahrt planen

Weitere Kontaktmöglichkeiten