Gesundheits-News

Am Oberrhein

05.03.2020 15:50 Alter: 34 days

Coronavirus (SARS-CoV-2): Aktuelle Informationen für den Oberrhein


Auf der Suche nach aktuellen Informationen zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2)? Hier finden Sie offizielle Informationsquellen aus der Schweiz, Deutschland, Frankreich und der Welt.

Letzte Aktualisierung: 24.03.2020

 

Deutschland

  • Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle Lage, bewertet alle Informationen, schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein und formuliert Empfehlungen für die Fachöffentlichkeit …» Zudem bietet es einen tagesaktuellen Überblick über die Fallzahlen in Deutschland und weltweit: …» und als interaktive Karte …»
  • Alle Regeln, Maßnahmen, Verordnungen und Tipps zum neuartigen Coronavirus gibt es auf den Webseiten der Bundesregierung …», des Bundesgesundheitsministeriums …» und des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat …»
  • Fragen zu den arbeitsrechtlichen Aspekten klärt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales …»
  • Einen Überblick zum Coronavirus in Baden-Württemberg stellt die Landesregierung auf ihrer Webseite zur Verfügung …» Eine Einschätzung der aktuellen Lage für Baden-Württemberg bietet das Ministerium für Soziales und Integration …»
  • Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat ein thematisches Informationsportal eingerichtet …» Die Gesamtstrategie zur Bekämpfung des Virus' kann hier nachgelesen werden …» Die aktuellen Fallzahlen für Rheinland-Pfalz gibt es auf der Webseite des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demographie …» 
  • Informationen zu den Maßnahmen zum Coronavirus für französische Staatsangehörige in Deutschland bietet die französische Botschaft in Berlin (auf Französisch) …» und das französische Europa- und Außenministerium (auf Französisch) …»
  • Details zu den von Deutschland am 16. März vorübergehend eingerichteten Grenzkontrollen an den Grenzen zu Frankreich, Österreich, Schweiz, Luxemburg und Dänemark gibt es auf den Seiten des Bundesinnenministeriums …» und …» sowie von seinem französischen Pendant (auf Französisch) …»
  • Informationen für Reisende hat das Auswärtige Amt zusammengestellt …»
  • Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) beantwortet häufig gestellte Fragen zu der neuartigen Viruserkrankung – in Textform …» oder als Erklärvideos …»
  • Wissenswertes zum neuartigen Coronavirus und der Arbeit der Forschenden gibt es zudem im täglichen Podcast vom NDR mit Christian Drosten, dem Leiter der Virologie in der Berliner Charité …» 
  • Noch mehr Experten kommen auf dem YouTube-Kanal des Bundesgesundheitsministeriums zu Wort …»  

 

 Frankreich

  • Die französische Regierung informiert umfassend über das neue Coronavirus und alle getroffenen Maßnahmen — auf Französisch …» oder auf Englisch …»
  • Das französische Gesundheitsministerium gibt einen Überblick über die zu berücksichtigenden Verhaltensweisen (auf Französisch) …» und stellt Gesundheitsfachkräften spezifische Informationen zur Verfügung (auf Französisch) …»
  • Tagesaktuelle Informationen zur Ausbreitung der Erkrankung, Antworten auf häufig gestellte Fragen und Experteninterviews bietet auch die französische Behörde für öffentliches Gesundheitswesen (Santé Publique France) (auf Französisch) …» 
  • Informationen zu den Maßnahmen zum Coronavirus für deutsche Staatsangehörige in Frankreich gibt es von den deutschen Auslandsvertretungen …», der französischen Botschaft in Berlin …» und dem französischen Ministerium für Europa und auswärtige Angelegenheiten …»
  • Tagesaktuelle Informationen für die Region Grand Est (auf Französisch) …» und Verhaltensregeln (auf Französisch) …»

 

Schweiz

  • Das Bundesamt für Gesundheit informiert über die aktuelle Situation in der Schweiz …» 
  • Ein fortlaufendes Update zu den Entwicklungen in der Schweiz und international bietet das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten …» 
  • Auch die Schweiz schränkt die Einreise von Personen aus Risikoländern und Risikoregionen ein (darunter Deutschland und Frankreich) …»
  • Eine interaktive Karte mit standortbezogenen Hinweisen rund um die neuartige Virusinfektion …» 
  • Die aktuelle Einschätzung des Kantons Basel Stadt …» 
  • Aktuelle Entwicklungen aus dem Kanton Basel Landschaft …» 
  • Die Lagebulletins zum Coronavirus des Kantons Aargau …»
  • Aktuelle Informationen für den Kanton Jura (auf Französisch) …»

 

Informationen für Grenzgänger/innen (D, F & CH)

  • Das Portal „Frontaliers Grand Est" bietet spezifische Informationen (auf Französisch): zur allgemeinen Situation …», zur Auswirkung von Telearbeit auf die Sozialversicherung …», zur geltenden Gesetzgebung hinsichtlich Entlohnung und Abwesenheit für deutsche und schweizerische Grenzgänger …» und zur französischen Gesetzgebung …»
  • Eine Zusammenstellung der häufigsten Fragen von Grenzgängern/innen in die Schweiz …» und nach Deutschland …» im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus' gibt es auch auf den Webseiten des Netzwerkes der Informations- und Beratungsstellen für grenzüberschreitende Fragen am Oberrhein „INFOBEST
  • Informationen für französische Grenzgänger/innen in die Schweiz hat der Verein „Groupement transfrontalier européen" zusammengestellt (auf Französisch) …»

 

Europäische und internationale Akteure

  • Einen Überblick über die Aktivitäten der Europäischen Kommission zur Eindämmung des Virus …» 
  • Der aktuelle Stand zu Infektionen und Todesfällen in der EU/im EWR, im Vereinigten Königreich, in San Marino und Monaco sowie in der Schweiz des Europäischen Zentrums für Prävention und Kontrolle von Krankheiten (auf Englisch) …» 
  • Die interaktive Karte der Johns Hopkins Universität fasst die internationale Lage zusammen (auf Englisch) …»
  • Ein thematisches Dossier auf der Webseite der Weltgesundheitsorganisation (WHO) …» Die WHO stellt Ärzten und medizinischem Fachpersonal zudem mehrere MOOCs (kostenlose Online-Kurse) zur Verfügung, um sie über das neue Virus zu informieren …»