Von der Prävention bis zur Pflege grenzüberschreitend denken

Eine am Oberrhein durchgeführte Studie

Auf Anfrage der Arbeitsgruppe Gesundheitspolitik der deutsch-französisch-schweizerischen Oberrheinkonferenz hat TRISAN 2018-2019 die Studie „Von der Prävention bis zur Pflege grenzüberschreitend denken“ erarbeitet. Ziel war es, eine Transparenz zwischen den Systemen der drei Länder zu schaffen, die Bedarfe und Potentiale einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit am Oberrhein zu identifizieren und den Austausch der Akteure zu fördern.

Download der Studie: "Von der Prävention bis zur Pflege grenzüberschreitend denken"

Das Thema Pflege wurde unter verschiedenen Aspekten beleuchtet, die 6 Module ergeben:

  1. Vorstellung der Systeme
  2. Auflistung grenzüberschreitende Projekte im Bereich Pflege
  3. Pflege zu Hause
  4. Mitnahmerechte von Pflegeleistungen
  5. Prävention und Gesundheitsförderung
  6. Gesundes Altern

→ Download des Allgemeinen Rahmens

Inhalt

Sie finden hier alle Ergebnisse:

Download des Themenhefts Die Pflege älterer Personen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz

Vorstellung der Systeme

Download des Teils Pflege zu Hause

Pflege zu Hause

Download

Gesundes Altern

Download der Auflistung grenzüberschreitender Projekte und Kooperationen im Bereich Pflege

Auflistung grenzüberschreitender Projekte im Bereich Pflege

Download

Mitnahmerechte von
Pflegeleistungen

Download des Moduls Präventions- und Gesundheitsförderungssysteme in Deutschland, Frankreich und der Schweiz

Prävention und
Gesundheitsförderung