Aktualitäten im Gesundheitsbereich

Am Oberrhein und in der EU

30.10.2018 10:04 Alter: 144 days

Frankreichweite Bürgerbefragung zum Thema Altern und Autonomie


Am 1. Oktober 2018 hat das französische Ministerium für Solidarität und Gesundheit einen breit angelegten Befragungsprozess in die Wege geleitet.

Im Rahmen von Workshops, Foren und (Online)-Befragungen sollen Akteure, Expertinnen und Experten, Bürgerinnen und Bürger sowie pflegebedürftige Menschen selbst zu Wort kommen. Im Fokus des Befragungsprozesses stehen die älteren Menschen sowie die pflegenden Angehörigen.

Unter anderem soll die Versorgung von pflegebedürftigen Menschen stärker auf die Bedarfe und Wünsche der Betroffenen ausgerichtet sein, neue Wege der Begleitung älterer Menschen sollen gefunden werden, beispielsweise über das Engagement von Ehrenamtlichen, und die Qualität der Versorgung älterer pflegebedürftiger Menschen soll allgemein verbessert werden.

Ziel ist es, dass das französische Gesundheitsministerium, geführt durch Ministerin Agnès Buzyn, anhand der Ergebnisse, die aus den Befragungen hervorgegangen sind, eine Reform zur Pflege älterer Menschen auf den Weg bringt.  

Bürgerinnen und Bürger können über die Plattform Make.org an der Befragung teilnehmen: grande-consultation-aines.make.org