Aktualitäten im Gesundheitsbereich

Am Oberrhein und in der EU

09.08.2018

EU-Publikation: Förderung der psychischen Gesundheit am Arbeitsplatz

Einer von vier europäischen Bürgern erfährt im Laufe seines Lebens ein psychisches Leiden. Krankheit, Arbeitslosigkeit, lang-andauernde Berufsunfähigkeit aufgrund von...Weiterlesen


03.08.2018

Mit dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz soll die Pflege verbessert werden

Um die Finanzierung von Pflegekräften in Krankenhäusern und Pflegeheimen zu verbessern, hat das Bundeskabinett am 1. August das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz beschlossen. Mit dem...Weiterlesen


12.07.2018

Französische Gesundheitsministerin richtet Beobachtungsstelle „Lebensqualität bei der Arbeit“ für Gesundheitsfachkräfte ein

Unter dem Motto „Sich um die kümmern, die andere pflegen“ hat die französische Gesundheitsministerin, Agnès Buzyn, am 2. Juli 2018 eine nationale Beobachtungsstelle eingerichtet,...Weiterlesen


12.07.2018

Region Grand Est verabschiedet regionalen Gesundheitsplan

In einem zweijährigen Prozess, an dem Kommunen, Fachkräfte, Krankenkassen, staatliche Institutionen und Patientinnen und Patienten beteiligt waren, hat die Agence régionale de...Weiterlesen


15.06.2018

WHO bemängelt Unterversorgung von psychisch Erkrankten

Jeder vierte Mensch wird nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in seinem Leben einmal psychisch krank, aber für viel zu wenige gebe es weltweit Hilfe. „300...Weiterlesen


15.05.2018

Mehr Kompetenzen für die Kantone bei der Zulassung von Ärztinnen und Ärzten

Das revidierte Gesetz über die Krankenversicherung ermöglicht Kantonen seit Anfang Mai 2018 Höchstzahlen für ambulant tätige Ärztinnen und Ärzte zu bestimmen, die zu Lasten der...Weiterlesen


05.04.2018

Immer mehr Schweizer nutzen elektronischen Impfausweis

Seit 2011 haben Schweizerinnen und Schweizer die Möglichkeit, einen elektronischen Impfausweis zu nutzen. Die Registrierung erfolgt auf freiwilliger Basis über das Portal...Weiterlesen