Gesundheits-News

Am Oberrhein

06.12.2018 11:34 Alter: 10 days

TRISAN AUF EU-EBENE PRÄSENTIERT: TRINATIONAL COOPERATION "UPPER-RHINE-STYLE"


Das trinationale Kompetenzzentrum für Gesundheitskooperation am Oberrhein „TRISAN“ wurde am 4.12. auf einer Konferenz der EU-Kommission vorgestellt. Leitmotiv der Veranstaltung „Enhancing Healtcare Cooperation in bross-border Regions“ war die Frage, wie die Gesundheitsversorgung in Grenzregionen verbessert werden kann. Hierbei wurde die besondere Relevanz des Themas für die EU und ihre Bürgerinnen und Bürger hervorgehoben, da Grenzregionen 40 Prozent des EU-Gebietes und 30 Prozent der Einwohner umfassen.

Ein besonderer Aspekt sei, dass die Strukturen der Gesundheitsversorgung meist national ausgerichtet seien und bürgernahe Angebote im Nachbarland bei der Gesamtplanung oftmals nicht vollumfänglich hinsichtlich der potentiellen Synergieeffekte im Sinne der Patientinnen und Patienten berücksichtigt würden.

In einem der Workshops stellte Peter Zeisberger, der zuständige Abteilungspräsident des Regierungspräsidiums Karlsruhe,  TRISAN und den in diesem Rahmen vollzogenen Ansatz der Gesundheitskooperation am Oberrhein vor. Dabei stoß TRISAN auf reges Interesse der EU-Kommission und wurde als „trinational cooperation upper-Rhine-style“ prominent in der Veranstaltungsdokumentation aufgenommen.

Der Kommission ist die Gesundheitskooperation sowohl aus Aspekten der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit sowie der europäischen Patientenmobilität und einer wohnortnahen Versorgung ein wichtiges Anliegen, weshalb die Konferenz gemeinsam der von den jeweils federführenden Generaldirektionen REGIO und SANTE ausgerichtet wurde. Mehr zu diesem Thema findet sich auf der Website der Konferenz, auf der in Kürze auch die Präsentationen der Workshops hochgeladen werden sollen, bei denen neben TRISAN u.a. Projekte aus dem italienisch-slowenischen und deutsch-belgisch-holländischen Grenzgebiet vorgestellt wurden.    

Pour plus d'informations

Zur Website der Konferenz:

https://www.crossborderhealthcare-conference.com/crossborder-healthcare

Zur EU-Publikation „Grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Gesundheitsfragen: Theorie und Praxis“:

https://publications.europa.eu/de/publication-detail/-/publication/8fd5e8f5-9c1b-11e7-b92d-01aa75ed71a1/language-de

Zur “Study on Cross-Border  Cooperation Capitalising on existing initiatives for cooperation in cross-border regions” auf Deutsch mit den Rechtsgrundlagen für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Gesundheitsversorgung:

https://ec.europa.eu/health/sites/health/files/cross_border_care/docs/2018_crossbordercooperation_exe_de.pdf